Auf der Fähre

Auf der Fähre nach Spiekeroog sitzen wir auf dem vollen Deck. Alle mit Maske. Neben mir ein Mädchen, dass einen besonderen Blick über die Menschen, das Meer und über das Geschehen schweifen lässt. Was sieht sie in ihrer ruhigen langen Betrachtung? Die Stimmung ist beklommen, etwas verrückt, konsequent, verwirrend. Und gleichzeitig sind alle in Vorfreude auf eine gute Zeit auf dieser schönen Insel, die Erwachsenen sind gelassen, geduldig mit ihren Kindern – das ist schön anzusehen und ist ein echter Kontrast zu dem, was ich im Alltag oft erlebe. Entschleunigung tut so gut.

Teestunde am Nachmittag

Jeden Morgen beginnt der Tag unter einer uralten Linde, nach dem Frühstück, mit einer Runde Ostfriesentee, der lange ziehen darf. Ein schönes Ritual, dass ich versuche mir zu erhalten für die Zeit ohne Urlaub. Tee am Nachmittag und zuhause ankommen. Das Stövchen in Ostfriesentradition ? So schön! Es leuchtet und bringt einfach eine schöne Stimmung fürs Innehalten und Genießen.

Bildergebnis für stövchen messing ostfriesland

Baumzelt und Lichtblick

3 Nächte schlief ich im Baumzelt STINGRAY. Es ist an 3 Baumstämmen festgezurrt und wunderbar. Ich liege darin sehr bequem, der Boden hängt 1,50 Meter über der Erde, gespannt und bildet eine flexible aber feste Matratze.

Die Luft um mich rum, die Bäume, das genieße ich. Und das Glück, am Waldrand zu leben und es zu nutzen, wenn es gerade passt.

Urlaubsgefühl im Alltag.

Beide Bilder sind nicht fertig – aber sie fangen die Stimmung schon mal ein.

Lichtblick !

Verschieden – Different- Normal

Nun ist mein Bild fast fertig – ein bisschen Naive Malerei und viele Studien zum Umgang mit Aquarellfarben haben mich in den letzten 2 Monaten hierzu begleitet. Ich habe hier neben den Schmincke Näpfchen die ungemein intensiven Aero Color Professional von Schmincke genutzt. Sie leuchten geradezu.

Demnächst geht es wieder mehr zum Skizzieren und dem Zeichnen unterwegs im Alltag.

Easy Watercolor – ein weiterer Buchtipp

Weiter begleitet mich seit einem Monat auch dieses Buch – ich finde es wirklich sehr gut zum Erkunden, Ausprobieren und auch Erweitern der eigenen Maltechniken. Ich male ein-zweimal in der Woche daraus, meist nur kurz am Abend, um abzuschalten und mich zu entspannen. Nachdem ich nach einem sehr schönen Online- Kurs bei Antje Gilland merkte, dass ich das Aquarellieren wieder neu lernen möchte, oder auch teilweise verlernt hatte, habe ich zur Zeit meinen guten alten Schmincke Farbkasten in Gebrauch. Ich liebe Farben! Das abgebildete Buch ist 2019 erschienen, im EMF Verlag. Ich werde es mir sicherlich kaufen, denn zur Zeit ist es ausgeliehen – ich teste die Bücher gerne in Ruhe.